Dominic-vom-Residenzgarten .de steht zum Verkauf, Deckrüde Dominic vom Residenz-Garten VDH Papiere VDH VK Ahnentafel aus Bietigheim in der Nähe von Rastatt und Karlsruhe lebt seit Sommer 2015 im schönen Schwandorf in der Oberpfalz Marion Schanne +49 (0)9431 7986564 office@kuschelcavaliere.de

Lebendfalle * Elfriede die Weihnachtsmaus

Letzter Ausweg für Elfriede

Die Maus flüchtet in die Lebendfalle

Dramatische Rettung der Weihnachtsmaus

Wenn 4 Cavalier King Charles Spaniel und ein Rauhaardackel 1 Maus jagen…

… dann ist das Mäuschen so froh, dass es in die Lebendfalle flüchten kann.

Ja ja, da war was geboten 🙂

Aber wozu lebt man direkt am Waldrand, wenn man nicht ab und zu mal mit den kleinsten Tierchen Kontakt haben möchte…

Hundehalter und Katzenbesitzer kennen das ja, wenn der geliebte Vierbeiner ab und zu lebende Beute ins Haus bringt ist Showtime 🙂

Viel Spaß für´s Herz, Augen und Ohren beim Video Clip

Elfriede die Weihnachtsmaus

die Auswilderung in Schwandorf i.d. Opf.

Sie können sich dieses Video auch auf Youtube anschauen; in HD bis TV-Bildschirmgröße. Youtube hat die Qualität ein bisschen reduziert; geht aber trotzdem.

PS: Weihnachten bietet doch immer wieder Überraschungen, die man gar nicht für möglich hält, nicht wahr?

.


Marion Schanné fängt Mäuse mit einer Lebendfalle.

Warum?
Weil aktiver Natur- und Tierschutz für Marion Schanné selbstverständlich ist.

„Diese wohlgenährte Maus habe ich Elfriede (el shalom) getauft, weil ich es für möglich halte, dass sie in dieser warmen Witterung Mäusebabys austrägt. Die Streunerkatzen hier oben auf dem Weinberg in Schwandorf werden sich freuen.“

Fröhliche Weihnachten.

Kontakt:
Marion Schanné
freunde@3-welpen.de
www.marion-schanne.de

Bezugsquelle Lebendfalle

Preisangabe ohne Gewähr

Marion Schanne Lebendfalle Mausefalle Einsatz an Weihnachten

Nelop und Ettoly

Woran Sie erkennen, ob Schmetterlinge noch leben

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, was Schmetterlinge mit Cavalier King Charles Spaniel Welpen und Züchter zu tun haben. Stimmt, eigentlich gar nichts. Die Vitalwerte bei Schmetterlingen lassen sich zudem nur sehr schwer feststellen – dachte ich; Poldi zeigte mir dann, wie das geht:

Cavalier King Charles Spaniel rettet Schmetterlinge vor dem Tod - TierschutzPoldi ( Cavalier Kappo vom Jessener Waldeck ) hat zwei Schmetterlingen das Leben gerettet.

Auf der Fensterbank lagen zwei graue Falter.

„Die liegen total erstarrt da, wie tot“, sagte ich zu Poldi, der mich bei meiner Putzrallye bis ins Gäste WC begleitete. „Hoffentlich hatten sie einen schönen Sommer.“
Scherzhaft dachte ich, da kann auch mein Mann Günter, prakt. Tierarzt, nicht mehr helfen.

Vorsichtig schob ich die beiden Totgeglaubten auf die Kehrschaufel. Irgendetwas hielt mich davon ab, die beiden Flatterleichen in den Abfluss zu werfen. Gott sei Dank hörte ich auf mein Bauchgefühl.
Pietätvoll blickte ich auf die reglosen Wesen, als Poldi an mir hochsprang und mit Kennerblick durch die Zähne pfiff.

Als hätten die beiden Schmetterlinge nur darauf gewartet den Atem des Lebens neu zu fühlen klappten beide ihre Flügel auseinander – und juhu! Mein Herz machte einen Freudensprung, als ich die leuchtenden Farben der Pfauenaugen zu sehen bekam.

„Die leben! Poldi, danke! Du hast mal wieder Leben gerettet!“ Rief ich erfreut.

Wie ein Film spulte mein Wissen über Schmetterlinge vor meinem geistigen Auge ab. Okay, das war ein Ultra-Kurzfilm, aber ausreichend um zu wissen, wie eine Überwinterungshöhle zu bauen ist.

Draußen hätten die Flattermänner vermutlich keine Überlebenschance. Ratz Fatz wären die beim nächsten Frost erfroren. Auf dem Dachboden ist die Luft zu trocken, im Heizraum riecht´s nach Öl und als das Vetario in mein Blickfeld kam, wußte ich, was ich zu tun hatte.

Jetzt leben die beiden Pfauenaugen, die ich Nelop ( von Penelope ) und Ettoly getauft habe, bei stabiler Temperatur über dem Gefrierpunkt und gleichbleibender Luftfeuchtigkeit in unserer Überlebensbox für Kaiserschnitt Welpen.

Cavalier King Charles Spaniel Kappo vom Jessener Waldeck rettete Schmetterlinge - Tierschutz

PS: Wenn Sie einen Schmetterling finden der aussieht wie tot, geben Sie ihm einfach ein ruhiges Plätzchen; wahrscheinlich ist er nur in der Winterstarre. Danke sehr.

Traumhund aus dem Tierheim

Tierheim Hunde

Der Hund aus dem Tierheim
Der passende Hund für unerfahrene aus dem Tierheim.
Wer sucht ihn nicht, den Traumhund. Doch diesen zu finden gestaltet sich oft schwieriger als Anfangs gedacht.
 
Ein Welpe soll es oft sein, doch viele unerfahrene Hundebesitzer vergessen dabei oft, dass gerade ein Welpe viel Erfahrung und Zeit erfordert. Warum muss es denn gleich ein Welpe sein? Wie wäre es denn mit einem bereits ausgewachsenen Tier aus dem Tierheim!

Tierheim, Hundehandel, Cavalier King Charles Spaniel, Cavalier King Charles Spaniel Welpen, cavalier king charles spaniel zuechter, Cavaliere, DNA, DNA Analyse, DNA Test, Erbkrankheiten, Fellpflege, Guenter Schanne, Kaiserschnitt, Marion Schanne, München, Neurologie, Papiere, Polen, Puppy, Tierarzt, Tierbestandsbuch, Tierschutz, Umsatzsteuer, Welpenmafia, Welpenkaufcheckliste, Wurfabnahmeprotokoll, §11, Ahnentafel, Bayern, Bio Hundefutter, Rumänien, Russland, Belgien, Frankreich,

Vorurteil Tierheim

Das vorherrschende Vorurteil lautet:
Ein Tierheimhund kommt generell aus schlechter Haltung und hat immer schlechte Angewohnheiten und Macken! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dem ist nicht so.
 
Gerade für erstmalige Hundebesitzer sei ein Besuch in einem deutschen Tierheim wärmstens ans Herz gelegt. Denn nicht jeder Hund dort kommt aus schlechter Haltung. Viele von dort zu findenden Hunden wurden zum Beispiel aus Zeitmangel abgegeben oder hat vorher bei einem älteren Ehepaar gelebt. Diese Hunde sind oft sogar sehr gut erzogen und sozialisiert. Der passende Hund gerade für unerfahrene Halter!
Gehen Sie einfach mal vorbei und schauen Sie sich die dort vorhandenen Hunde an. Vielleicht bricht einer von ihnen Ihr Herz. Einen Versuch ist es mit Sicherheit wert.
Dringend abzuraten ist von Tieren, die aus dem Ausland kommen. Damit sind Straßenhunde gemeint. Nicht solche, die im Ausland aus wirtschaftlichen Gründen für den Tierschutz gezüchtet werden…
Sondern richtige Streuner, also Straßenhunde die das Zusammenleben mit Menschen grade erst lernen.
Ein Hund, der jahrelang am Existenzminimum auf der Straße gelebt hat, wird vermutlich lange brauchen, bis er stubenrein wird.
Auch Hunde aus dem Auslandstierschutz erweisen sich meist irgendwann als treue Begleiter, dafür muss man aber eben auch entsprechend viel Zeit investieren und sollte über genügend Erfahrung im Bereich der Hundeerziehung verfügen.

Tierheim Besuch – was gibt´s zu verlieren?

Mehr als das man keinen passenden Hund zu finden kann Ihnen bei dem Besuch eines Tierheims nicht passieren.
Ihr Besuch im Tierheim kostet Sie nichts, und selbst wenn er nur damit endet, dass Sie mit einem der Vierbeiner spazieren gehen, es lohnt sich auf alle Fälle!

§11 … Cavaliere … Züchter

Cavalier King Charles Spaniel Züchter und Züchter allgemein sind je nach Gesetzeslage verpflichtet eine umfangreiche Erlaubnis gem. § 11 Tierschutzgesetz beim Veterinäramt zu beantragen. In aller Regel gilt die Hundezucht dann gewerblich und sämtliche Geschäftsvorgänge müssen wie in jedem anderen Geschäft dem Finanzamt in Form einer Steuererklärung / Einahmen- / Umsatzsteuer usw … offengelegt werden.
.
Die Betriebserlaubnis / Konzession für einen Gastwirt – Hotelier – Imbiss…
ist vergleichbar mit der
Erlaubnis nach §11 für Hundezüchter
 .
.
Was Sie als Welpen Käufer über den legendären  §11 Tierschutz-Gesetz * wissen müssen:
  • Datenschutz
  • Amtlich festgelegter Umfang der Erlaubnis gem. § 11 Tierschutzgesetz
  • Amtlich festgelegte Auflagen der Erlaubnis gem. § 11 Tierschutzgesetz
  • Amtlich festgelegte Einschränkungen der Erlaubnis gem. §11 Tierschutzgesetz
.
.
Datenschutz für WelpenKäufer:
.
§11 Züchter geben Ihre (IHRE!) Daten ans Veterinäramt und als gewerbliche Züchter ans Finanzamt weiter.
Darüber werden Sie als Welpen Käufer im
ordentlichen Kaufvertrag vom Züchter schriftlich informiert. 
.
Im Rahmen der Umsatzsteuererklärung für´s Finanzamt und des Bestandsbuches
fürs Veterinäramt ist der Züchter zur Offenlegung sämtlicher Geschäftsvorgänge verpflichtet.
.
Welche Ihrer Daten werden vom Züchter ans Veterinäramt und ans Finanzamt weiter gegeben?
.
B2C = Business an Customer / Privat
Ihr Name, Adresse, Land
Sie selbst sind verantwortlich, dass Sie die evtl. Zollbestimmungen und Einreisebedingungen in Ihr Heimatland einhalten.
.
B2B = Business an Business / Züchter an Züchter
Ihr Name, Adresse, Land, Steuernummer
Sie selbst sind verantwortlich, dass Sie die evtl. Zollbestimmungen und Einreisebedingungen in Ihr Heimatland einhalten.
.
C2C = Customer an Customer / Privat an privat
Ihr Name, Adresse, Land
Sie selbst sind verantwortlich, dass Sie die evtl. Zollbestimmungen und Einreisebedingungen in Ihr Heimatland einhalten.
.
Achtung:
Wenn so ein toller Hund „zu Ausstellungszwecken“ steuerfrei nach Deutschland
gebracht wurde und dann plötzlich zum Verkauf steht, gelten evtl. andere
Regeln. Falls Sie so einen Kauf beabsichtigen, informieren Sie sich am besten beim Finanzamt bevor
der Verkäufer wieder abreist.
.
Amtlich festgelegter Umfang der Erlaubnis gem. § 11 Tierschutzgesetz
Fortsetzung folgt
Amtlich festgelegte Auflagen der Erlaubnis gem. § 11 Tierschutzgesetz
Fortsetzung folgt
Amtlich festgelegte Einschränkungen der Erlaubnis gem. §11 Tierschutzgesetz
Fortsetzung folgt
Auszüge aus:
Vollzug des Tierschutzgesetzes:
Erteilung einer Erlaubnis gem. §11 Abs. 1 Tierschutzgesetz
Fortsetzung folgt
.
.
.
*diese Informationen entsprechen der amtlich erteilten Erlaubnis gem. §11 Abs. 1 Tierschutzgesetz die im Okt 2016 in Bayern ausgestellt wurde und uns im Original vorliegt. Wir übernehmen keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit, allg. Gültigkeit, Änderungen und andere Regelungen in anderen (Bundes)Ländern.
Als Welpen Käufer sollten Sie sich auf jeden Fall
die Erlaubnis gem. §11 Abs. 1 Tierschutzgesetz vom Züchter
Ihrer Wahl im Original vorlegen lassen!
.
.
.

Kaiserschnitt !

Gastbeitrag “ Kaiserschnitt “ von Susanne P. Fachkraft in der Veterinärmedizin und 5 Sterne Autorin

Susanne P.  lebt in Norddeutschland, Kontakt via onkel jonas @ residenzgarten . com Leerzeichen = Spamschutz

So verläuft die Trächtigkeit

und die Gewissensfrage: wie viele Kaiserschnitte können einer Hündin zugemutet werden?

Die von Susanne P.  im Fallbeispiel benannte Hündin mit polnischer Zuchtzulassung ist KEIN Cavalier King Charles Spaniel

Kaiserschnitt * Cavalier King Charles Spaniel

Sollten Hündinnen nach einem Kaiserschnitt erneut gedeckt werden?

Die Spontangeburt – wünschenswert, leider nicht immer möglich

Die Trächtigkeit einer Hündin dauert in der Regel zwischen 61 und 65 Tage. Am Ende dieses Zeitraumes, der für die Hündin mitunter sehr stressig sein kann, steht im Idealfall die Spontangeburt. Darunter versteht man den Umstand, dass die Welpen auf natürlichem Wege, also durch den Geburtskanal, geboren werden, ohne dass zusätzliche Hilfestellung durch den Mensch erfolgen muss. Eine komplikationsfreie Tragezeit mit einer darauf folgenden natürlichen Spontangeburt ist für jeden Züchter wünschens- und erstrebenswert. In manchen Fällen kann es jedoch erforderlich sein, einen Kaiserschnitt beim Hund durchzuführen.

Einige Rassen sind prädestiniert

Gründe für die Notwendigkeit dieses operativen Verfahrens liegen in der Anatomie, der Psyche oder im Hormonhaushalt des Hundes. Einer der häufigsten Gründe ist ein zu enges Becken. Sind die kleinen Welpen im Uterus zu groß und können die Beckenknochen nicht passieren, müssen sie vom Tierarzt operativ über die Bauchdecke herausgeholt werden. Einige Hunderassen sind bekannt dafür, Probleme mit der natürlichen Spontangeburt zu haben. Dazu gehören unter anderem Chihuahuas, Bulldoggen, Mopse, Pekinesen und Malteser. Auch das Alter des Hundes zum Zeitpunkt der Geburt ist ein entscheidender Faktor. So hat man festgestellt, dass Hunde, die beim Deckakt älter als fünf Jahre sind, ein erhöhtes Potential für Geburtsprobleme haben. Weitere Gründe für den Eingriff sind oft die unterschätzte Steißlage der Welpen, ein erheblich größerer Deckrüde sowie eine Wehenschwäche. Bei Letzterer liegt das Problem darin, dass die Welpen im Geburtskanal stecken bleiben. Hier kann der Tierarzt in den meisten Fällen mit einer Oxytocinspritze weiterhelfen, die für stärkere und regelmäßigere Wehen sorgt.

Kaiserschnitt * Cavalier King Charles Spaniel

Das endlose Leid einer Rassehündin

Auch wenn die natürliche Geburt bei Hunden die stressfreiste Variante für den tragenden Hund ist, kann dieser wünschenswerte Vorgang leider nicht immer eingehalten werden. Das zeigt der Fall einer Zuchthündin, die im Jahr 2013 ganz legal mit polnischer Zuchtzulassung zu einer gewerblichen Züchterin nach Deutschland kam. Diese Frau züchtete im VDH und konnte sich in Züchterschulungen fortbilden. Kurz darauf wurde die Rassehündin gedeckt und musste am 62. Trächtigkeitstag, der im November 2014 vorlag, einem Kaiserschnitt unterzogen werden.

  • An dieser Stelle muss auf die Risiken und Nebenwirkungen eines solchen Kaiserschnittes eingegangen werden. Zunächst ist zu bedenken, dass ein Hund bereits sehr unter Stress steht und körperlich wie psychisch geschwächt ist, wenn eine solche Behandlung überhaupt nötig ist. Darüber hinaus sind auch die Welpen in den meisten Fällen geschwächt, da es wichtige Gründe für den Eingriff gibt. Normalerweise ist eine Vollnarkose nötig, um die Operation durchzuführen.

Der betäubende Wirkstoff birgt nicht nur Risiken für den Mutterhund, sondern geht über den Blutkreislauf auch auf die Welpen über und kann diese ebenfalls schädigen. Blutungen, Wundheilungsstörungen und Infektionen sind nur einige Beispiele für die Risiken, die eine Welpengeburt per Operation birgt.

 

Erneutes Decken nach operativem Eingriff?

Wenn, wie im geschilderten Fall, ein Zuchthund einem Kaiserschnitt unterzogen werden muss, stellt sich vordergründig eine Frage: Sollte dieser Hund erneut gedeckt werden? Oder sollte man ihn aus der Zucht ausschließen, um weitere operative Eingriffe zu vermeiden?

Ein Argument zu dieser Fragestellung ist folgendes: Wenn ein Hund die Welpen nicht auf natürlichem Weg gebären kann, hat dies einen Grund. Mögliche Gründe hierfür wurden bereits geschildert. Schnell wird klar, dass diese mit großer Wahrscheinlichkeit auch bei einem zweiten oder gar dritten Wurf wieder zutage kommen würden.

  • Hat ein Hund ein zu enges Becken und die Welpen weisen hierfür zu breite Köpfe auf, wird sich dieses Verhältnis beim nächsten Wurf nicht ändern.
  • Es wäre also fatal anzunehmen, dass nach der nächsten Deckung eine Spontangeburt stattfinden kann.

Und in Anbetracht der bereits beschriebenen Risiken, Nebenwirkungen und dem Stress, den ein solcher Eingriff hervorruft, bleibt nur der vernünftige Entschluss, den betroffenen Hund in Zukunft nicht mehr decken zu lassen.

Leider ist im Fall der Zuchthündin aus Polen nicht so entschieden worden. Nur ein Jahr später, im Mai 2015, erfolgte der zweite operative Eingriff am 56. Trächtigkeitstag. Ein erfahrener Züchter, der Absprache mit einem seriösen Tierarzt hält, hätte sich vermutlich nicht dazu entschieden, diese Zuchthündin ein weiteres Mal zu decken.

Aus welchem Grund hier jedoch entschieden wurde, der Zuchthündin den Stress und die Risiken einer Operation nochmals aufzubürden, bleibt nur zu spekulieren.

Ein möglicher Grund hierfür könnte sein, dass im zweiten Fall ein anderer, augenscheinlich passenderer Deckrüde ausgewählt wurde.

Vielleicht waren die Gründe für diese Entscheidung auch finanzieller Natur oder es herrschte schlicht Unwissenheit. Was jedoch verwundert ist die Tatsache, dass im Februar 2016 bereits der nächste Deckakt bei derselben Zuchthündin erfolgte. Und damit nicht genug: Im Oktober 2016 erfolgte ein weiterer Deckversuch. Ob diese beiden Versuche fruchteten, ist nicht bekannt.

Bekannt ist jedoch, dass Ende März 2017 ein erneuter Deckversuch der 27 kilo schweren, schwarz-weißen Hündin erfolgte, der wohl erfolgreich verlief.

Es wird angenommen, dass etwa 70 Prozent aller FCI-Würfe nicht auf natürlichem Weg erfolgen. Gerade aus diesem Grund ist es wichtig, dass Züchter sich ihrer Verantwortung gegenüber der Zuchthündinnen bewusst sind. Es muss eine strenge Selektion erfolgen, die sowohl den Deckrüden als auch die Zuchthündin beinhaltet. Kommt es zur Kaiserschnitt-Notwendigkeit, müssen die jeweiligen Ursachen nach bestem Wissen und Gewissen erforscht werden. Spätestens nach dem zweiten Wurf, der nicht durch natürliche Spontangeburt auf die Welt kommen kann, sollte die betroffene Zuchthündin von der Zucht ausgeschlossen werden. Wird dieser Umstand ignoriert, kann in diesem Fall nur von einer Extremzucht oder gar Qualzucht gesprochen werden. Es werden bei dem Tier Schmerzen und Stress verursacht, welche vermeidbar sind.

Die Vermeidung solchen Leids sollte für jeden seriösen Züchter oberste Priorität besitzen.

Kaiserschnitt * Cavalier King Charles Spaniel

 

So sieht der Trächtigkeitsverlauf beim Hund aus

Denn auch ohne operative Verfahren bedeutet die Trächtigkeit Stress und Aufregung für die Zuchthündin.

Etwa ab der dritten Trächtigkeitswoche kommt es zu ersten hormonellen Veränderungen im Körper, die sich im Verhalten bemerkbar machen. Sichtbar sind die kleinen Embryonen allerdings erst ab dem 22. Tag. Zu diesem Zeitpunkt kann vom Tierarzt auch eine sichere Trächtigkeitsdiagnose gemacht werden, indem der Herzschlag abgehorcht wird. Im Ultraschall sind die Embryonen jetzt deutlich zu erkennen und auch die Organe beginnen, sich zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt fühlt der Hund sich bereits leicht gestresst, verspürt weniger Appetit und benötigt proteinreiches Futter. Stress und Anstrengung sind jetzt unbedingt zu vermeiden.

Ab der fünften Woche ist die Hündin in ihren Bewegungen eingeschränkt. Die Welpen bewegen sich im Uterus und nehmen stetig an Gewicht zu. In dieser Woche entwickeln sich bereits die Zehen und Krallen. Gegen Ende der fünften Woche sind die Organe wie Lunge, Herz und Nieren der Föten vollständig entwickelt und Kopf wie Rumpf deutlich erkennbar. Jetzt ist der Zeitpunkt für eine Geschlechtsbestimmung und die Anzahl der Welpen gekommen. Per Auskultation des Herzschlags und Ultraschall sind nun relativ sichere Diagnosen möglich.

In der achten Woche wird der Hund unruhig und sucht einen Platz zum Werfen. Der Appetit ist gesenkt, da die Föten viel Platz im Bauchraum einnehmen. Große Mahlzeiten, Stress und ausgiebige Bewegungen müssen jetzt weitestgehend vermieden werden.

Zwischen dem 58. und 63. Tag kommt es in den meisten Fällen zum Werfen. Bei manchen Hunden dauert die Trächtigkeit auch bis zum 66. Tag an. Kurz vor dem Werfen wird der Hund sehr unruhig und die Körpertemperatur, die mehrmals täglich rektal gemessen werden sollte, fällt um etwa 1,5 bis 2 Grad Celsius ab. Die Geburt selbst kann bis zu 24 Stunden dauern und stellt eine körperliche und psychische Belastung für das Tier da. Anschließend sollte dem Hund viel Ruhe gegönnt werden.

 

Kaiserschnitt * Cavalier King Charles Spaniel

alle Angaben ohne Gewähr – weil das Leben individuell unterschiedlich ist

Dieser Text unterliegt dem alleinigen Copyright von Marion Schanné

Kontakt via onkel jonas @ residenzgarten . com Leerzeichen = Spamschutz

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Teilen oder als Screenshots in den sozialen Netzwerken wie Facebook usw. und jede Art der Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Insbesondere das sog. Teilen oder als Screenshots in den sozialen Netzwerken wie Facebook usw. veröffentlichen ist nur mit schriftlicher Genehmigung von Marion Schanné erlaubt. Das unerlaubte Kopieren/Speichern Teilen Screenshoterstellung der bereitgestellten Informationen auf dieser Webseite ist nicht gestattet und strafbar.

Danke, liebe Susanne für Ihren Gastbeitrag “ Kaiserschnitt “

Text von Susanne P. Fachkraft in der Veterinärmedizin und 5 Sterne Autorin

Susanne P.  lebt in Norddeutschland, Kontakt via onkel jonas @ residenzgarten . com Leerzeichen = Spamschutz

So verläuft die Trächtigkeit

und die Gewissensfrage: wie viele Kaiserschnitte können einer Hündin zugemutet werden?

Die von Susanne P.  im Fallbeispiel benannte Hündin aus Polen mit Zuchtzulassung ist KEIN Cavalier King Charles Spaniel