+49 (0)9431 7986564 freunde@3-welpen.de

Hundekrankheiten werden unterteilt in:

  • Erbkrankheit des Hundes
  • Hautkrankheit des Hundes
  • Infektionskrankheit bei Hunden
  • Neurologische Erkrankung des Hundes
  • Orthopädische Erkrankung des Hundes
  • Erbkrankheit des Hundes

Es kann sein, daß Sie sich schon länger damit beschäftigen, was es mit neuro-logischen Erkrankungen beim Hund auf sich haben könnte. Sie finden hier weiter führende Denk-Anregungen, damit Sie verständliche Antworten auf Ihre Fragen finden.

Wichtig: Zu erst brauchen Sie die exakte Diagnose, um welche Erkrankung es sich handelt,

denn ohne konkrete Frage ist eine konkrete Information nicht möglich. Logisch? Neuro-logisch.

.

Neurologie – Neurologisch bedingte Erkrankungen

Bevor Sie recherchieren ist es empfehlenswert, wenn Sie vom klinischen Attest die exakte Diagnose übernehmen,

weil die Möglichkeiten neurologischer Erscheinungen schier endlos sind.

Das heißt für Sie,

wenn jemand – ein Nichttierarzt = vet. med. Laie, über „neurologische auffällige Erkrankung

spricht oder gar schreibt, stellen Sie Ihre gesunde Mit-denk-fähigkeit unter Beweis

und fragen Sie gezielt nach.

Beispiele:

Atlanto-axiale Instabilität bei kleinen Hunden

Cauda-equina-Kompressions-Syndrom

Chiari Malformation und Syringomyelie beim Hund

Die degenerative Myelopathie großer Hunderassen.

Epilepsie
Epilepsie bei Hund und Katze

Hydrocephalus

Der Lebershunt (portosystemischer Shunt) bei Hund und Katze

Das Vestibular-Syndrom…

Lassen Sie sich zuerst das klinische Attest über die angeblich neurologische auffällige Erkrankung  im Original zeigen

wenn es KEINE vet. med. Attest gibt

– oder nur Ausreden… dann könnten Sie es eventuell mit einem Staubsaugervertreter zu tun haben 😉

Sie wissen schon, diese wortgewandten Schnellredner-Zeitgenossen die einem …  wo man zum Schluss alles kauft, nur damit man die wieder los wird.

Buchtipp: Callcenter – wer dran bleibt hat verloren

Callcenter: Wer dranbleibt, hat verloren.

Die veterinärärztliche Diagnose ist sehr wichtig für Sie, weil Sie nur mit der genauen Diagnose verstehen werden,

was Sie unter dem laienhaften Begriff „neurologische auffällige Erkrankung“  im speziellen Fall denken sollen.

Neuro-Logisch

Wenn Sie sich ein Basiswissen über neuro-logische

Symptome,

Diagnosen und Therapien verschaffen wollen, empfehle ich Ihnen gerne folgende Bücher:

 Neurologie & Psychiatrie

Neurologie und Psychiatrie: Für Studium und Praxis

BASICS Neurologie

BASICS Neurologie


Interessante Webseiten – von Tierärzten

 

Uni Giessen:

https://www.uni-giessen.de/fbz/fb10/institute_klinikum/klinikum/kleintierklinik/Chirurgie/neurologie/Patienteninformation/index_html

Atlanto-axiale Instabilität bei kleinen Hunden

Cauda-equina-Kompressions-Syndrom

Chiari Malformation und Syringomyelie beim Hund

Die degenerative Myelopathie großer Hunderassen.

Epilepsie
Epilepsie bei Hund und Katze

Hydrocephalus

Der Lebershunt (portosystemischer Shunt) bei Hund und Katze

Das Vestibular-Syndrom


Neurologische Überweisungspraxis für Haustiere in Berlin

Zitat:

Prognose eines spezifischen Falls:

Abhängig von der Ursache, wobei das idiopathische Vestibularsyndroms
der älteren Hunde grundsätzlich eine gute Prognose hat, nach ca. 4-6 Wochen abzuheilen….

Quelle: http://tierneurologie-berlin.de/neurologische-erkrankungen-und-f%C3%A4lle/st%C3%B6rungen-der-gleichgewichtsinne/


 

PS: Wir haben bei unseren Cavalier King Charles Spaniel die Gewissheit und das Glück, dass auch alle Elterntiere nach VDH Züchteraussagen und Belegen / Attesten über Generationen absolut gesund waren. 

Selbstverständlich können Sie diese Unterlagen im Original bei uns einsehen.