+49 (0)9431 7986564 freunde@3-welpen.de

Gute Zeiten für Hunde – mit nativem Kokosöl 

Unsere sensiblen Cavalier King Charles Spaniel bekommen auch Kokosöl – weil´s sie aktiv vor allerlei Parasiten schützt. Das ist KEIN Heilversprechen und trotz Kokosöl kann sich die ein oder andere Zecke oder auch mal ein Floh auf den Kokosgeölten Hund verirren…
Wir bevorzugen für die Fellpflege unserer Hunde schon seit Jahren Kokosöl, weil´s ganz natürlich die Gesundheit unterstützt.. 

Kokosöl für Hunde

„Hey Linda, wie geht es dir? Schön, dass wir uns an diesem tollen Tag im Hundepark verabreden konnten.“

„Ja, das stimmt. Vor allem macht es doch viel mehr Spaß gemeinsam etwas zu unternehmen. Unseren Hunden ist das sicher auch sehr recht. Leila ist ja schon richtig groß geworden.“

„Das stimmt allerdings. Sie wächst und gedeiht hervorragend. Nur eine Sache bereitet mir bei ihr wirklich Probleme.“

„Was hat sie denn, Daniel? Hoffentlich nichts schlimmes.“

„Schlimm kann man so nicht sagen. Jedoch kann ich bei ihr jeden zweiten Abend zig Zecken entfernen. Damit meine ich mehr als zwei. Leila scheint diese magisch anzuziehen.“

„Da kann ich dich sehr gut verstehen. Bobby hatte damit auch sehr zu kämpfen, doch dann habe ich begonnen Kokosöl zu verwenden.“

„Kokosöl?“

Werbung

„Ja, das gibt es speziell für Hunde und eignet sich sehr gut gegen Zecken und noch allerhand mehr.“

„Wie wende ich es denn an?“

„Das ist ganz einfach. Nimm eine kleine Menge Öl und verreibe es in der Hand. Du musst es lediglich auf ihr Fell streichen. Natürlich kannst du es auch sanft einmassieren.“

„So eine Art Wellness-Behandlung also. Doch warum gerade dieses Öl?“

„Es hat für Zecken einen sehr unangenehmen Geruch. Deshalb denken diese erst gar nicht daran sich fest zubeißen. Das Kokosöl eignet sich auch gut gegen Flöhe. Die sogenannte Laurinsäure tötet beispielsweise schon vorhandene Insekten ab.“

„Das klingt wirklich sehr gut. Kann man es noch für weiteres verwenden?“

„Sicher, Daniel. Du kannst stets einen Teelöffel zum Futter dazugeben. Zur inneren Anwendung dient es dazu Parasiten zu vernichten. Da es einen guten Duft besitzt nehmen es Hunde gerne an. Ebenfalls kannst du es auch zur Fellpflege verwenden. Es unterstützt ein gesundes Haarwachstum und bringt natürlichen Glanz.“

„Linda, hab vielen Dank für diesen großartigen Tipp.“

„Gerne geschehen. Nun lass uns die Hunde etwas toben lassen.“

„Auf geht es.“