+49 (0)9431 7986564 freunde@3-welpen.de

Tschechien

Prag … Pilsen … Tschechien

kleine Rundreise durch Tschechien

Tschechien  bietet für Touristen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Man sollte mindestens 3-4 Tage einplanen, wenn man wenigstens die interessantesten Orte sehen und erleben will. Besser ist eine ganze Woche.

Tschechien grenzt an Bayern Marion Schanne neue Bio-Rezepte. Cavalier King Charles Spaniel Dominic vom-Residenz-Garten Dekruede schmeckts prima. Bilder

Wenn Du Dich für eine Rundreise durch Tschechien entscheidest, solltest du die wunderschöne Stadt Prag ganz oben auf Deine Liste setzen. Der Wenzelsplatz in Prag ist einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Auch die berühmte Karlsbrücke und die wunderschöne Altstadt von Prag solltest Du besuchen. Die berühmte Karlsbrücke verbindet die Altstadt mit der Kleinseite und ist das heutige Wahrzeichen der Stadt.

Wenn Du Deine Reise in östliche Richtung fortsetzt, plane einen Stopp in dem beschaulichen Städtchen Telc ein. Der Marktplatz dieses Ortes, mit seinen umliegenden kleinen Fischteichen, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

In Tschechien gibt es beeindruckende Orte, die man gesehen haben muss

Circa 70 Kilometer von Prag entfernt befindet sich die Stadt Kutna Hora. Auch hier kannst Du eine wunderschöne Altstadt mit vielen geschichtlichen Bauwerken ansehen.
Etwas südwestlicher von Prag befindet sich die Burg Karlstein. Hier kannst Du eine Hochgotische Burg besichtigen, die vom römischen Kaiser Karl dem IV erbaut wurde. Mit einer Führung hast Du die Möglichkeit, einen Blick hinter die historischen Mauern werfen zu können.

Eine weitere Weltkulturerbestadt in Tschechien, ist Krummau. Wahrscheinlich denkst Du bei dieser Stadt zuerst an Knödel und Bier. Doch es gibt dort viele weitere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Mantelbrücke oder das Renaissance Rathaus aus dem Jahr 1580. Auch die Mariannische Pestsäule, das beeindruckende Schloss und der barocke Schlossgarten ist einen Besuch wert.

In dem kleinen Ort Okres Klatovy befindet sich die Burg Rabi. Sie ist die größte Burgruine in der Tschechischen Republik und zählt zu den ältesten Festungsanlagen. In der heutigen Ausstellung kannst Du Dir gotische Fliesen und interessante archäologische Fundstücke anschauen. Der historische Wohnturm, die Stallungen und die Festungsanlagen kannst Du Dir anschauen, wenn Du Dich einer Führung anschließt.

[ad Code=1 align=left]