+49 (0)9431 7986564 freunde@3-welpen.de
Welpen Händler nein Danke. Cavalier King Charles Spaniel Welpen Dominic vom-Residenz-Garten ist unser Deckrüde mit VDH FCI VK e.V. Ahnentafel wir züchten Cavaliere vereinsfrei mit §11

keine Chance für Welpen Händler !

Welpen Händler … Vermehrer … Welpenhändler … Welpenmafia und seriöse Züchter

Welpen Händler nein Danke

Am Wochenende haben uns Maria und Martin besucht, weil sie sich für einen oder zwei Cavalier King Charles Spaniel Welpen interessieren. Das junge Ehepaar hat Sorge, dass sie an Welpen Händler oder gar die WelpenMafia geraten könnten.

Um „mal auszuprobieren“ wie schön das ist, so einen kleinen Hund verantwortungsvoll spazieren zu führen, wanderten wir mit Lotte um den großen See.

Diese Feldwege laufen wir sehr gerne. Es ist herrlich ruhig und in der Nähe von Wasser redet sich´s besonders leicht.

„Marion,“ begann Martin „wir haben vorige Woche schon eine andere Züchterin besucht und einiges über Dich gehört.“
„Aha, interessant.“ Antwortete ich und wartete darauf, dass er mehr darüber erzählen würde. Meistens ist es ja so, dass andere Menschen, die einen nicht mal kennen, vom Hörensagen soviel über einen selbst wissen, wie man selbst nicht weiß 🙂

„Ehrlich gesagt sind wir ziemlich verunsichert. Wir wollen nicht an Welpen Händler geraten, sondern einen gesunden Welpen kaufen, mit dem wir viele Jahre Freude haben wollen. Wir haben im Internet schon viel gelesen, sogar wo Welpenkäufer den Züchter verklagt haben, weil der Welpe schon beim Verkauf krank war.“

„Ja, das verstehe ich, daß Euch solche Berichte verunsichern.“ Der gnadenlose Wettbewerb im Hundemarkt ist nichts neues und für „Neu-Hundehalter“ teilweise schockierend.
„Wir haben zur Zeit keine Welpen.“ Informiere ich vorsichtshalber unseren Besuch nochmal, damit wir uns richtig verstehen.

„Ja, das hast Du schon gesagt. Deshalb erstaunt es uns, und es freut uns natürlich um so mehr, daß Du uns trotzdem eingeladen hast. Wir wissen aber nicht, ob wir warten bis Du Welpen hast, oder ob wir woanders einen Welpen kaufen werden.“

.

.

„Das ist in Ordnung,“ sage ich erfreut „Ihr sucht einen Welpen. Ihr werdet mit diesem Hund ca 10-15 Jahre, also in etwa 1/8 Eures Lebens verbringen. Da muss einfach alles passen. Ihr müsst „Euren“ Welpen finden. Egal ob beim Züchter oder im Tierheim. Egal welcher Rasse-Welpe oder welcher Mischling Euer Herz berühren wird; es ist Euer Leben, Eure Entscheidung.“

„Also Du bist wirklich nicht böse, wenn wir woanders einen Welpen kaufen?“ Maria klinkte sich ins Gespräch ein.

„Maria, mein Wunsch ist es, daß Ihr den Hund findet, der zu Euch passt. Ihr werdet mit ihm leben; Eure Kinder werden irgendwann ihren Enkeln von ihrem „ersten Hund“ erzählen. Da soll´s viele schöne Erinnerungen geben. Diese Erinnerungen zu gestalten liegt in Euren Händen.“

„Gott sei Dank,“ sagte Maria hörbar erleichtert „ich habe nämlich mit noch einer Züchterin telefoniert, weil ich ja ganz kleine Cavaliere haben will. Und diese Züchterin hat mir gesagt, dass sie am 6. Juli vier Welpen bekommen hätte. Poket Cavaliere, die immer kleiner als die anderen Cavalier King Charles Spaniel Hunde bleiben würden.“

„Oh, also von Poket Cavaliere habe ich noch nichts gehört.“ Gebe ich ehrlich zu.

„Ja, Du bist eben nicht im Verein, da erfährst Du so was nicht.“ Maria´s Belehrung war deutlich.

„Marion,“ meldete sich Martin wieder zu Wort „hast Du ein paar gute Tipps für uns?

„Gerne, was möchtet Ihr denn wissen?“

„Also als erstes ob Du diese beiden Züchterinnen kennst, wo wir waren und nächste Woche hinfahren wollen. Und auch wenn Du nicht im Verein bist, uns würde das schon interessieren, besonders Welpentreffen von Wurfgeschwistern und so.“

„Ihr seid offensichtlich mit Herz und Seele Familienmenschen,“ ich finde diese Treffen von Wurfgeschwistern auch immer höchst interessant. „Ehrlich gesagt kann ich Euch nur einen guten Tipp geben, wie Ihr Antworten auf Eure Fragen bekommen könnt. Werdet Mitglieder in den Vereinen, in denen diese Züchterinnen züchten.“

„Wir wollen aber nicht züchten. Und geht das überhaupt?“ Maria schaute skeptisch zu Lotte die vergnügt am See herumschnuffelte.

„Ja natürlich könnt ihr in jedem seriösen Züchterverein Fördermitglieder werden. Erst vor ein paar Tagen hat mal wieder jemand versucht, mich wegen Dominic vom-Residenz-Garten für einen Verein zu begeistern.“

„Außer dass es Geld kosten wird – was wäre denn, wenn wir irgendwo Fördermitglieder werden würden?“ Martin wollte es genau wissen.

„Gut, laß´ uns ganz offen reden. Als Welpen Käufer kannst Du Dich in einem Züchter Verein anhand von Zuchtbüchern über die Zuchtbetriebe der jeweiligen Züchter informieren. Im Zuchtbuch wird dokumentiert, wer wann – wie viele Welpen von welcher Hündin hat, wer der Deckrüde ist, aus welchem Land die Hunde kommen usw.“

„Super,“ Maria quietsche geradezu „das ist ja toll. Da kann man also sicher gehen, dass man an keine Vermehrer oder Mitarbeiter der Welpenmafia gerät!“

„So soll das sein. Geldgeile Vermehrer erkennt man ja längst nicht mehr am Angebot von Billig-Welpen. Vermehrer/Innen erkennt man eher daran, daß sie das ganze Jahr über Cavaliere in allen Farben anbieten. Solche Anbieter finden sich in allen möglichen sozialen Netzwerken. Manchmal sieht man „Instant Accounts“ wo geschrieben steht: Habe das ganze Jahr über Welpen in allen Farben. Ganz freche schreiben sogar ihre Adresse (vermutlich Deckanschrift, Zweitwohnsitz o.ä.) und Telefonnummer dazu.“

„Schrecklich! Diese Betrüger!“ Tat Maria ihren Unmut kund. „Kannst Du uns noch mehr sagen, worauf wir achten müssen, damit wir nicht in der Niederlassung von einem WelpenMafiosi landen?“

Wenn die Welpenmafia nicht gar so ein so grausames Geschäft wäre, hätte ich vermutlich geschmunzelt. Aus zahlreichen Tierschutzangelegenheiten weiß ich, daß selbst das geübte „Auge“, auch Ämter usw. auf Welpen Händler reinfallen können. Mafiosi und Mafiosa im Kinofilm sind irgendwie erkennbar; die Welpenmafia hat andere Tricks.

„Maria, ihr werdet ganz sicher bei einem seriösen Züchter oder in einem Tierheim Euren Traumhund finden. Vielleicht läßt Du ein bisschen los, was die „Poket Cavaliere“ angeht, ich habe wirklich noch nichts über mini Cavalier King Charles Spaniel gehört.“

„Marion, Du kannst da ja auch keine Ahnung davon haben, weil Du nicht im Verein bist.“ Mein Lächeln machte Maria nervös. „Ähm, also das war nicht böse gemeint. Du… Ich …“ Hilfesuchend blickte Maria zu Martin.

„Schon gut,“ lachte ich die beiden fröhlich an „wollen wir bei uns noch einen Kaffee trinken?“

„Oh, Du lädst uns trotzdem zu Dir nach Hause ein?“ Maria staunte.

„Gerne. Wenn ihr Lust habt. Wenn ihr wollt, könnt ihr Euch alles im Original anschauen. Die VDH FCI VK e.V. Ahnentafeln und ein echtes VDH Zwingerbuch. Die Erlaubnis nach §11 vom Veterinäramt und die Labor Zertifikate, die bestätigen, dass unsere Cavaliere frei von Erbkrankheiten sind. Ein Musterkaufvertrag für §11 Hundezüchter ist sicher auch interessant für Euch, vor allem wegen der 2 jährigen Gewährleistung auf Gesundheit und der evtl. 19% Umsatz-Steuerpflicht des Züchters.“

„Dein Angebot nehmen wir gerne an.“ Maria nickte zustimmend. Wir schlenderten, jeder in seine Gedanken versunken, zum Globus Parkplatz, wo wir unsere Autos abgestellt hatten.


Welpen Händler nein Danke. Cavalier King Charles Spaniel Welpen Dominic vom-Residenz-Garten ist unser Deckrüde mit VDH FCI VK e.V. Ahnentafel wir züchten Cavaliere vereinsfrei mit §11

Kalotta vm Jessener Waldeck ist unsere Lotte und die sagt nein zu Welpen Händler !


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wenn Züchter kleiner Hunderassen immer auffällig große Würfe haben …

u.a. Wo Welpen Händler billige Welpen im Ausland kaufenund als eigene verkaufen!

  • Der „letzte Versuch“ als jemand sich mächtig ins Zeug legte, um mich zu einer Mitgliedschaft zu missionieren

Wieso Sie Mitglied im Verein werden sollten